Rezept für Raclette mit Kalbsleber | Raclette-Rezepte.net
Raclette mit Kalbsleber

Teile dieses Rezepte

Oder kopiere diesen Link und teile ihn :-)

Zutaten

Portionen:
600 g Kalbsleber
4 kleine Schalotten
1 Bund Rucola
4 Salbeiblätter
150 g Provolone Italienischer Hartkäse
4 Esslöffel Öl
1 Prise Salz und Pfeffer
1/8 Liter trockener Weißwein
2 Esslöffel Butterflocken

Raclette mit Kalbsleber

  • ca. 40 Minuten
  • Portionen: 4
  • Medium

Zutaten

Das Rezept

Teilen

Der herzhafte Provolone ist in vielen verschiedenen Formen im Handel erhältlich. Er ist ein halbharter Käse aus Italien, dessen Geschmack mild und sahnig ist. Seine Schmelz-und Fadenbildung sind Eigenschaften, die ihn  in der warmen Küche perfekt zum überbacken machen.

Anzeigen

Zubereitungsschritte

1
Fertig

Fleisch

Die Kalbsleber unter kaltem Wasser gut abwaschen und trocken tupfen. Häutchen und härtere Stränge entfernen.

Danach die Leber in feine Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten.

2
Fertig

Gemüse und Salat

Die Schalotten schälen und in kleine feine Würfel schneiden.

Den Rucola unter fließendem kalten Wasser gut abwaschen und anrichten. Den Salbei ebenfalls waschen und zum Rucola legen.

3
Fertig

Den Provolone in Scheiben schneiden, sodass er in die Racelettepfännchen passt.

Den Wein, das Öl und die Butterflocken in kleinen Schalen auf dem Tisch anrichten.

4
Fertig

Einige Schalottenwürfel mit etwas Öl glasig anbraten.

Die Kalbsleberscheiben von jeder Seite 1-2 Minuten mitbraten. Danach die Leber ein wenig pfeffern und salzen.

Salbei und Rucola zu der angebratenen Leber geben und mit Käse bestreuen. Die Kalbsleber so lange überbacken, bis der Käse geschmolzen ist und etwas Farbe bekommen hat.

Redaktion

Kalbfleisch mit Fenchelsahne
Vorheriges Rezept
Kalbfleisch mit Fenchelsahne
Passionsfrucht-Dessert
Nächstes Rezept
Passionsfrucht-Dessert
Kalbfleisch mit Fenchelsahne
Vorheriges Rezept
Kalbfleisch mit Fenchelsahne
Passionsfrucht-Dessert
Nächstes Rezept
Passionsfrucht-Dessert

Kommentar hinzufügen