Rezept für Knusperaprikosen-Raclette | Raclette-Rezepte.net
Knusperaprikosen-Raclette

Teile dieses Rezepte

Oder kopiere diesen Link und teile ihn :-)

Zutaten

Portionen:
8 Aprikosen
50 g Butter
60 g Haferflocken
60 g Zuckerrohrgranulat
2 Esslöffel Aprikosenlikör
6 Esslöffel Himbeergeist
150 g Mascarpone

Knusperaprikosen-Raclette

  • 1 Stunde
  • Portionen: 4
  • Medium

Zutaten

Das Rezept

Teilen

Aprikosen eignen sich sich als Hauptgericht oder, wie hier, als Dessert. Falls Kinder am Tisch sein sollten, kann man das flambieren weglassen und die Früchte ohne Alkohol überbacken, auch so ist das Dessert ein Genuss.

Anzeigen

Zubereitungsschritte

1
Fertig

In einer Pfanne die Haferflocken und das Zuckerrohrgranulat mit der Butter unter ständigem Wenden goldgelb anbraten.

Den so entstandenen Krokant abkühlen lassen und in Streusel zerstoßen.

2
Fertig

Die frischen Aprikosen mit einer Gabel rundherum einstechen und dann mit kochend heißem Wasser übergießen. So lässt sich die Haut einfacher abziehen.

Anschließend die Früchte halbieren und die Steine auslösen.

3
Fertig

Den Himbeergeist auf dem Raclettegerät warm stellen. Über die Aprikosen den Likör träufeln.

Den Mascarpone und den Krokant in Schalen anrichten und auf den Tisch stellen.

4
Fertig

Je zwei Aprikosenhälften mit der Öffnung nach oben auf ein Pfänchen legen und erhitzen.

Anschließend etwas Himbeergeist darüber geben, anzünden und ausbrennen lassen.

5
Fertig

Nun auf die Hälften etwas Mascarpone füllen und das Ganze mit Krokant bestreuen.

Anschließend alles überbacken, bis der Mascarpone leicht Farbe bekommen hat.

Redaktion

Sherry-Mango-Raclette
Vorheriges Rezept
Sherry-Mango-Raclette
Gratinierte-Entenbrust-Raclette
Nächstes Rezept
Gratinierte Entenbrust-Raclette
Sherry-Mango-Raclette
Vorheriges Rezept
Sherry-Mango-Raclette
Gratinierte-Entenbrust-Raclette
Nächstes Rezept
Gratinierte Entenbrust-Raclette

Kommentar hinzufügen