Rezept für Pfirsich-Creme-Raclette | Raclette-Rezepte.net
Pfirsich-Creme-Raclette

Teile dieses Rezepte

Oder kopiere diesen Link und teile ihn :-)

Zutaten

Portionen:
Beilagen
4 Pfirsiche reif und frisch
Creme
100 g Provolone italienischer Hartkäse
2-3 Esslöffel Sahne
Würzmittel
50 g Pistazienkerne
1/8 Liter Weißwein
8 Teelöffel Preiselbeerkonfitüre

Pfirsich-Creme-Raclette

  • 30 Minuten
  • Portionen: 4
  • Einfach

Zutaten

  • Beilagen

  • Creme

  • Würzmittel

Das Rezept

Teilen

Für dieses erfrischende Rezept, das sich als Nachtisch empfiehlt, eignen sich am besten reife und frische Pfirsiche. In Verbindung mit dem jungen Provolone – einem italienischen Hartkäse – sorgen diese für einen echten Gaumenschmaus.

Anzeigen

Zubereitungsschritte

1
Fertig

Die Pfirsiche mit einer Gabel leicht einstechen und mit heißem Wasser übergießen (dadurch lässt sich die Haut leichter abziehen).

Anschließend die Früchte halbieren und die Kerne entfernen.

2
Fertig

Den Provolone zerreiben und mit der Sahne vermengen.

Die Creme in eine Schale geben und auf den Tisch stellen.

3
Fertig

Die Pistazienkerne grob hacken, mit dem Wein und der Konfitüre je in einer Schale anrichten.

4
Fertig

Die Früchte mit etwas Wein beträufeln und mit der Vertiefung nach unten im Raclettegerät erwärmen.

Anschließend in die Vertiefung die Konfitüre füllen, mit ein paar Pistazien bestreuen und etwas Käsecreme darüber geben.

Das Ganze überbacken, bis die Creme zu bräunen beginnt.

Redaktion

Roquefort-Birnen-Raclette
Vorheriges Rezept
Roquefort-Birnen-Raclette
Appenzeller-Apfel-Raclette
Nächstes Rezept
Appenzeller-Apfel-Raclette
Roquefort-Birnen-Raclette
Vorheriges Rezept
Roquefort-Birnen-Raclette
Appenzeller-Apfel-Raclette
Nächstes Rezept
Appenzeller-Apfel-Raclette

Kommentar hinzufügen