Rezept für Hamburger-Ananas-Raclette | Raclette-Rezepte.net
Hamburger-Ananas-Raclette

Teile dieses Rezepte

Oder kopiere diesen Link und teile ihn :-)

Zutaten

Portionen:
Fleisch
400 g Rinderhack
2 Eier
1 Zwiebel
3 Esslöffel gehackte Petersilie
je 1 Prise Salz und Pfeffer
40 g Butter
Belag
4 Ananasscheiben Frisch oder aus der Dose
4 Scheiben Raclette-Käse
Suppen-Brötchen Kleine normale Brötchen

Hamburger-Ananas-Raclette

  • 30 Minuten
  • Portionen: 4
  • Einfach

Zutaten

  • Fleisch

  • Belag

Das Rezept

Teilen

Diese Art des Raclette ist sehr beliebt bei den kleineren Genießern, erinnert es doch stark an eine der meist gegessenen Fastfood-Snacks. Es ist schnell vorbereitet und mal eine andere Variante des Burgers, die dazu noch sehr gut schmeckt.

Anzeigen

Zubereitungsschritte

1
Fertig

Die Zwiebeln und die Petersilie klein schneiden. Das Rinderhack mit den Eiern, den Zwiebeln sowie der Petersilie gut vermischen und das Ganze dann mit Salz und Pfeffer würzen.

Aus der so vermischten Masse nun 4 Frikadellen in der Größe der Raclettpfännchen formen.

2
Fertig

Die Burger nun mit Butter in den Pfännchen von beiden Seiten hellbraun anbraten.

Anschließend die Burger mit einer Ananasscheibe und einer Scheibe Käse belegen. Alles zusammen nochmals überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.

Danach das Ganze zwischen die Brötchenhälften legen und genießen.

Redaktion

Salami-Raclette
Vorheriges Rezept
Salami-Raclette
Kalbsfilet-Aprikosen-Raclette
Nächstes Rezept
Kalbsfilet-Aprikosen-Raclette
Salami-Raclette
Vorheriges Rezept
Salami-Raclette
Kalbsfilet-Aprikosen-Raclette
Nächstes Rezept
Kalbsfilet-Aprikosen-Raclette

Kommentar hinzufügen